шаблоны joomla

Zapke, Susana – Publikationen und mediale Präsenz

Monographie in Vorbereitung (2017)

Susana Zapke & Elisabeth Gruber (Eds.), Companion To Medieval Vienna (Brill's Companions To Early European History, Leiden/Boston 2017, in Druck)

[S. Zapke: "Urbane Musik und Stadtdesign: Die Bespielung des öffentlichen Raums"]

Fachartikel 

"Musik in den mittelalterlichen Universitäten Europas" (Basisartikel), in: F. Rexroth & al. (Hg.), Institutionen, Praktiken und Positionen der Gelehrtenkultur vom 13.-16. Jahrhundert. Ein interdisziplinäres Quellen- und Methodenhandbuch, DFG - Univ. Göttingen (in Druck, 2017)

"Bücherverzeichnisse als Abbild städtischer Beziehungsgeflechte", in: Elisabeth Gruber, Christina Lutter und Oliver Jens Schmitt (Hg.), Kulturgeschichte der Überlieferung im Mittelalter. Quellen und Methoden zur Geschichte Mittel- und Südosteuropas, UTB Medium, 348 Seiten, 30 Abb. und Karten, Wien 2017, S. 405-411.

"Fest, Ritus und urbaner Klangraum über und unter dem Karner: Notizen zur Virgilkapelle", in: Michaela Kornberger (Hg.), Die Virgilkapelle in Wien. Baugeschchte und Nutzung, Wien 2016, S. 197-201.

Die Fronleichnamsprozession von St. Stephan in Wien, in: Musikleben des Spätmittelalters in der Region Österreich (2016)http://www.musical-life.net/kapitel/schlaglicht-die- fronleichnamsprozession-von-st-stephan-wien.

"Universität und Musik. Musikbücher im universitären Umfeld", in: Musikleben des Spätmittelalters in der Region Österreich (2016) http://www.musical-life.net/essays/e4a-universitaet-und-musik- musikbuecher-im-universitaeren-umfeld.

"Die Sanfte Gewalt von Prozessionen und Kunstparaden im Wiener Stadtraum - Die Stadt als Bühne", in: Elisabeth Gruber und Andreas Weigl (Hg.), Stadt und Gewalt, Wien 2016, S. 87-108.

"The Weitra Fragment: A Central European Source of Late Medieval Polyphony", gemeinsam mit Peter Wright, Music & Letters, Volume 96, Number 3, August 2015, Oxford, S. 323-343.

"Inszenierungen der Universität im öffentlichen Raum. Prozessionen und Spielaufführungen im spätmittlealterlichen Wien", in: Thomas Maisel, Meta Niederkorn-Bruck, Christian Gastgeber, Elisabeth Klecker (Hg.), Artes-Artisten-Wissenschaft. Die Universität Wien in Spätmittelalter und Humanismus, Singularia Vindobonensia, hrsg. von Christian Gastgeber und Elisabeth Klecker, Wien 2015, Bd. 4, S. 85-101.

"Musikalische Bildungs- und Ausbildungsprofile im Wissensraum Wien, 15. Jahrhundert", in: Alexander Rausch, Björn R. Tammen (Hg.), Musikalische Repertoires in Zentraleuropa (1420-1450). Prozesse & Praktiken, Wien 2014, S. 347-375.

"Die Gottleichnams- oder Fronleichnamsprozession feiert 650-jähriges Jubiläum", Pfarrblatt Dompfarre St. Stephan, 68. Jahrgang, Nr. 2- Weihnachten 2013, S. 36-38 PDF

"Zum 650-jährigen Jubiläum der öffentlichen Begehung der Fronleichnamsprozession in Wien (1363-2013). Ein Vorbericht", in: Codices Manuscripti & Impressi. Zeitschrift für Buchgeschichte, Heft 91/92, 2013, S. 33-37 Pdf-Link - Zeitschrift erhältlich bei hollinek.at

Soundscapes and Soundspaces Vienna 15th Century (Film / Media- Nicht online zugänglich)

Publikationen im Rahmen des FWF - Forschungsprojektes (Oktober 2009 – Februar 2012)

„Musikdarstellungen im Triumphzug Kaiser Maximilians“, in: Kaiser Maximilian I. und die Kunst der Dürerzeit (Ausstellungskatalog Albertina), Wien 2012

„Beitrag zur Topographie der Wiener Musikausbildungszentren. Belege in Handschriften und Urkunden des 14. und 15. Jahrhunderts“, in: Helmuth Grössing / Kurt Mühlberger (Hg.), Wissenschaft und Kultur an der Zeitenwende. Renaissance-Humanismus, Naturwissenschaften und universitärer Alltag im 15. und 16. Jahrhundert, Schriften des Archivs der Universität Wien, Bd. 15, Vienna University Press 2012, S. 207–223
Pdf-Vorschau - Erhältlich bei Vienna University Press - Flyer

„Cod. 2339 und seine Zeit. Überlieferungskontext, Kompilationsgestalt, Funktion und Gebrauch lehrhafter Musiktexte im 14.-15. Jh.“, in: Codices manuscripti. Zeitschrift für Handschriftenkunde, 82/83 (2012), S. 11–26
Pdf-Vorschau - Zeitschrift erhältlich bei hollinek.at

„Die Miscellan-Handschrift Cod. 2358 (Med. 37) und ihre Zeit. Ein Beitrag zur Interaktion der medizinischen Fakultäten Oberitaliens — Wiens im 14.—15. Jahrhundert“, in: Codices manuscripti. Zeitschrift für Handschriftenkunde, 78/79 (2011), S. 23–40
Pdf-Vorschau - Zeitschrift erhältlich bei hollinek.at

"Musikalische Bildungs- und Ausbildungsprofile im Wissensraum Wien, 15. Jahrhundert", in: Alexander Rausch, Björn Tammen (Hrsg.): Prozesse und Praktiken der Aneignung musikalischer Repertoires in Zentraleuropa ca. 1420—1450. Österreichische Akademie der Wissenschaften, Kommission für Musikforschung, Wien (Akten Internationale Konferenz Wien, 22.—24.11.2010 (in Druck)

MEDIALE PRÄSENZ

ORF Ö1 Religion Radio, (Dr. Wolfgang Slapansky),  Sendetermin 15.7.2014: Die sanfte Gewalt von Prozessionen und Paraden 

Österreichische Nationalbibliothek. MAGAZIN Nr. 2, November 2012. Ad fontes!*: Die Handschrift der Musik / Kurzporträt Susana Zapke Pdf-Link

ORF - Ö1 Musikredaktion (Dr. Johannes Leopold Mayer), Sendetermin 29. Oktober 2012: Partituren der Städte

KONTRA. Das Magazin der Konservatorium Wien Privatuniversität Oktober 2012, Nr. 24. Forschungsbericht: Urbane Musik und Stadtdesign zur Zeit der frühen Habsburger. Susana Zapke präsentiert ein Teilergebnis ihrer Foschungsarbeit der letzten drei Jahren

Radio Stephansdom, RUBATO, Sendetermin 12.07.2012: Selbstinszenierung der Stadt Wien im 15. Jh.: Die Fronleichnamsprozession

Österreichische Akademie der Wissenschaften: Thema des Monats, Juli 2012. Wiener Musik zur Zeit der frühen Habsburger. Link

 

 

English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)

Kooperation




The research was funded by the
Austrian Science Fund (FWF): M1161-G21