шаблоны joomla

Wien, Schottenstift, Fragment aus Cod. 355

Signatur: Fragment aus Cod. 355
Datierung: um 1430
Entstehungsort: Wien
Ort: Wien, Schottenstift
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 2 Doppelblätter
Provenienz: Wien, Schottenstift
Inhalt: 28x20,5
Musikbezug:

Fragmente: Zwei mehrstimmige Messen.
Trägercodex Cod. 355: Expositio verborum orationis Salve Regina.


Literatur:

Martin STAEHELIN, Bemerkungen zu den Musikfragmenten im Wiener Schotten-Codex 355, in: Acta Musicologica, LVIII, 1986, 117-129; PASS, Eine Handschrift aus dem Schottenstift zu Wien zur Erklärung der Trienter Kodizes?, in: Österreichische Musikzeitschrift 35 (1980), 143-153.


Anmerkungen:

in Bearbeitung! Die Signatur Cod. 355 bezieht sich allein auf dem Trägercodex.

RSS Feeds

Die fundamentalen Codes einer Kultur, die ihre Sprache, ihre Wahrnehmungsschemata, ihren Austausch, ihre Techniken, ihre Werte, die Hierarchien ihrer Praktiken beherrschen, fixieren gleich zu Anfang für jeden Menschen die empirischen Ordnungen, mit denen er zu tun haben und in denen er sich wiederfinden wird.

Michel Foucault, Les mots et les choses

Paris 1966

Cooperation




The research was funded by the
Austrian Science Fund (FWF): M1161-G21