шаблоны joomla

Wien, ÖNB, Cod. 02765

Signatur: Cod. 2765
Datierung: ca 1385 bis ca. 1404/1406
Entstehungsort: Wien
Ort: Wien, ÖNB
Beschreibstoff: Pergament
Umfang: 330 Fol.
Provenienz: 1. Wien (vermutet); 2. Schloss, Ambras, Innsbruck
Besitzvermerke: 1. Albrecht III. (bis 1395); 2. Friedrich III. (bis 1493); 3. Ambras, Innsbruck (Signatur A 61)
Maße: 315 x 232 mm 
Inhalt: Guilelmus Durandi, Rationale Divinorum Officiorum
Einband: Braunes Kalbsleder mit figurativen Darstellungen in Blinddruck über Holzdeckeln, Österreich, 1530. 
Musikbezug:

Figureninitialen mit den vier Fakultäten der Wiener Universität. Das Rationale wurde ins Deutsche von Leopold Stainreuter für Herzog Albrecht III. übersetzt.


Literatur:

TABULAE 2, 129; MENHARDT 1, 1960, 269; UNTERKIRCHER 1, 1969,56; Andreas FINGERNAGEL-Martin ROLAND, Mitteleuropäische Schulen I (ca. 1250-1350) (Die illuminierten Handschriften und Inkunabeln der Österreichischen Nationalbibliothek 10, Wien 1997) Kat. 311 (149-178); Klaus WOLF, Hof - Universität - Laien. Literatur- und sprachgeschichtliche Untersuchungen zum deutschen Schrifttum der Wiener Schule des Spätmittelalters (Wissensliteratur im Mittelalter 45, Wiesbaden 2006) 29, 166.

 

 


Links:

ÖNB-HANNA-Katalog

manuscripta.at


Anmerkungen:

Herzogsbesitz: Albrecht III. und Gemahlin Beatrix von Zollern.
Hofminiator: Nikolaus von Brünn

Vier Medaillons: 1. Papst Urban VI. erteilt das Privileg; 2. Urban VI. überbracht Albrecht III. die Bulle; 3. Collegium ducale und Stifter; 4. Vorlesung an der Wiener Universität.


Siehe Bild unter ARTEFAKTE.


Cod.2765.pdf

RSS Feeds

Die fundamentalen Codes einer Kultur, die ihre Sprache, ihre Wahrnehmungsschemata, ihren Austausch, ihre Techniken, ihre Werte, die Hierarchien ihrer Praktiken beherrschen, fixieren gleich zu Anfang für jeden Menschen die empirischen Ordnungen, mit denen er zu tun haben und in denen er sich wiederfinden wird.

Michel Foucault, Les mots et les choses

Paris 1966

Kooperation




The research was funded by the
Austrian Science Fund (FWF): M1161-G21