шаблоны joomla

Wien, ÖNB, Cod. 02497

Signatur: Cod. 2497
Datierung: Mitte 14. Jh.
Entstehungsort: Österreich (?)
Ort: Wien, ÖNB
Beschreibstoff: Pergament
Umfang: 103 Fol.
Provenienz: Wien, Augustinerchorherrenstift St. Dorothea
Maße: 189 x 152 mm
Einband: Originaleinband; rotes Leder über Holzdeckel, 14. Jh. (Vermerk auf der Innenseite des Hinterdeckels: Anno Domini Mmo CCCmo LIIo, X die mensis Junii Sal(utem).
Literatur:

Tabulae 2, 83; Paul UIBLEIN, Zum Katalog der datierten Handschriften in lateinischer Schrift in Österreich, in: Scriptorium 25 (1971) 84-96; Die in der Österreichischen Nationalbibliothek erhaltenen Handschriften des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstiftes St. Dorothea in Wien, in: Codices Manuscripti, Jg. 8, Heft 3 (1982) 81-110.


Links:

ÖNB-HANNA-Katalog

manuscripta.at


Cod.2497.pdf

RSS Feeds

Die fundamentalen Codes einer Kultur, die ihre Sprache, ihre Wahrnehmungsschemata, ihren Austausch, ihre Techniken, ihre Werte, die Hierarchien ihrer Praktiken beherrschen, fixieren gleich zu Anfang für jeden Menschen die empirischen Ordnungen, mit denen er zu tun haben und in denen er sich wiederfinden wird.

Michel Foucault, Les mots et les choses

Paris 1966

Kooperation




The research was funded by the
Austrian Science Fund (FWF): M1161-G21